Allgemein

Präsentation auf der OEB 2010

Speaker at OEB 2010

Am 2. und 3. Dezember 2010 werden wir  ELoQ auf der Online Educa Berlin (OEB) vorstellen.

Weiterlesen: Präsentation auf der OEB 2010

 

1. Fachtagung ELoQ

Am 11. November 2010 findet in Dortmund die 1. Fachtagung ELoQ statt. Gegenstand der Fachtagung ist die Frage nach der Ausbildung von Benachteiligten und Auszubildenden mit Behinderung, insbesondere im Bereich der Lagerlogistik. Neben aktuellen Ergebnissen aus dem Projekt wird die Fachtagung von zwei Gastvorträgen zum Thema flankiert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterlesen: 1. Fachtagung ELoQ

 

Präsentation auf der ICELW 2010

Am 10.06.2010 wurde das Projekt ELoQ auf der ICELW - The International Conference on E-Learning in the Workplace an der Columbia University in New York vorgestellt. In einer halbstündigen Session konnte das Projekt einem internationalen Publikum aus Forschung, Industrie und Wirtschaft präsentiert werden. Das Projekt stieß dabei auf großes Interesse bei den Zuhörerinnen und Zuhörern. In der anschließenden Diskussion ergaben sich einige interessante Anregungen für die weitere Arbeit des Projekts.

Ein zentrales Thema der Konferenz war die Berücksichtigung des Kontexts, in dem Lernen stattfindet. Anstatt E-Learning als "Lernen auf Vorrat" zu sehen, sollten E-Learning-Angebote so gestaltet werden, das ein Lernen "just-in-time" und eingebunden in den Arbeitskontext stattfinden kann. Diese Kontextperspektive fokussiert auf die sozialen Aspekte des Lernens. Dabei stehen die Interaktion mit anderen Personen, das gemeinsame Lernen und Entdecken sowie die Bedeutung der gegenseitigen Unterstützung beim Lernen im Vordergrund.

Die ICELW fand zum dritten Mal statt. An der Konferenz nehmen Expertinnen und Experten aus dem Bereich des E-Learnings im beruflichen Umfeld teil, darunter Forscher, Trainer und Berater.

Die Folien der Präsentation stellen wir Ihnen als PowerPoint-Datei und als PDF-Datei zur Verfügung. Bei Rückfragen zur Präsentation und zur Konferenz nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.

   

Standards im E-Learning

Standards sind im E-Learning weit verbreitet und werden beispielsweise für die Beschreibung von Lernobjekten, den Zugriff auf Repositorien oder die Weitergabe von Lernmodulen eingesetzt. Aber welchen Nutzen haben Menschen mit Behinderung von solchen Standards? Warum ist es wichtig, Standards einzusetzen, welche Möglichkeiten bieten existierende Standards, um die Bedarfe von Menschen mit Handicaps zu berücksichtigen.

In einer Analyse werden aktueller Standards im E-Learning näher untersucht und ihr Beitrag zu einer barrierefreien Gestaltung von E-Learning diskutiert.

 

Auswahl von Lernmanagementsystemen abgeschlossen

Die Recherche erhältlicher Lernmanagementsysteme (LMS) brachte eine Fülle von Open Source-LMS hervor. Da nicht alle gefundenen LMS einer detaillierten Prüfung unterzogen werden kann, wurde eine Vorab-Auswahl durchgeführt.

Das Ergebnis dieser Vorab-Analyse steht nun fest. Die folgenden LMS werden einer weiteren und detaillierten Analyse unterzogen:

  • ATutor
  • Claroline
  • docebo
  • Dokeos
  • dotLRN
  • moodle
   

Seite 3 von 4